Sprechstunde                                                                                                                                          05. Dezember 2016

Vor Ort als Ansprechpartner für die Bürgerinnen und Bürger

Bürgersprechstunde mit Dr. Albrecht Schütte MdL 



Es ist dem Landtagsabgeordneten Dr. Albrecht Schütte (CDU) ein Anliegen, 
für die Bürgerinnen und Bürger des Wahlkreises Sinsheim-Neckargemünd-Eberbach 
da zu sein und stets ein offenes Ohr für ihre Sorgen und Nöte, vor allem aber auch für ihre Anregungen zu haben.
Aktuell hatte Schütte zu einer seiner Bürgersprechstunden ins Bammentaler Rathaus eingeladen 
Der Politiker freute sich über die große Resonanz: Von Politik bis hin zu persönlichen Anliegen – 
die interessanten Begegnungen füllten ein großes Spektrum an Gesprächsthemen aus. 

"Es ist wichtig, dass wir Politiker den Menschen zuhören und mit ihnen ins Gespräch kommen. Nur dann können wir die Sichtweisen, Ideen und Anliegen der Menschen mitbekommen. U.a. biete ich daher In regelmäßigen Abständen an verschiedenen Orten im Wahlkreis meine Bürgersprechstunden an“, sagte Schütte. 

Der Landtagsabgeordnete bedankte sich bei der Gemeinde Bammental für die Räumlichkeiten 
im Rathaus, die sie ihm zur Verfügung gestellt hatte und den Mitarbeitern für die Vorbereitung. 
"Ganz besonders habe ich mich über Kaffee und Kuchen vom Handarbeitskreis der AWO in der Pause zwischen zwei Terminen gefreut.“


 

Einladung                                                                                                                                      28. November 2016

Wofür wollen wir in Bammental unsere Steuermittel einsetzen?

- Treffen der CDU/Bürgervereinigung am Mittwoch, den 7. Dezember -

Die CDU/Bürgervereinigung Bammental lädt alle Bammentaler Bürgerinnen und Bürger herzlich zum nächsten Treffen am Mittwoch, den 7. Dezember um 19.30 Uhr in die FC-Gaststätte beim Sportplatz, Schwimmbadstraße 15, ein.

Da aktuell vom Gemeinderat der Haushalt beraten wird, wollen wir an diesem Abend darüber sprechen, für welche Anliegen im nächsten Jahr in unserer Gemeinde Geld ausgegeben werden sollte und welche Maßnahmen aus finanziellen Gründen hintenanstehen müssen.

Nutzen Sie die Gelegenheit, eigene Ideen zum Haushalt mit einzubringen, wir freuen uns auf Ihre Teilnahme. Den Abend werden wir gemeinsam gemütlich ausklingen lassen.


 

 

Bericht                                                                                                                                                  05. Februar 2016

Haushaltsrede 2016  der CDU/Bürgervereinigung Bammental

Sehr geehrter Bürgermeister Herr Karl, sehr geehrte Kolleginnen und Kollegen Gemeinderäte, sehr geehrte Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Verwaltung, liebe Bürgerinnen und Bürger! 

Wohl dem, der Baugebiete auf seiner Gemarkung vorweisen kann!!!

So muss man es immer wieder konstatieren, wenn man die Haushaltspläne Bammentals der vergangenen Jahre vergleicht:

Einmal die zum Teil äußerst schwierigen Haushaltsjahre nach der Schaffung einer vorbildlichen, aber äußerst kostenintensiven Schullandschaft und anderer unbestreitbar wichtiger Infrastrukturmaßnahmen, die mit den Verzögerungen und dem zeitweiligen Aufgeben der Planungen zum „Großen Höhenweg“ samt entsprechend fehlenden Einnahmen einhergingen.

Zum Anderen  schneller Schuldenabbau und erheblich größere Handlungsspielräume in dem Moment, als der „Große Höhenweg“ und nun die „Breiten Äcker“ erschlossen wurden und neben Grundstückserlösen auch langfristig durch erhöhte Mittelzuweisungen des Landes ein wichtiger Zugewinn für die Gemeinde wurden.

Aber – und damit komme ich gleich auf das in der Fraktion von CDU/Bürgervereinigung immer wieder thematisierte Dilemma: In absehbarer Zeit wird es keine Neubaugebiete mehr in Bammental mehr geben!

weiterlesen


 

Bericht                                                                                                                                        22. Januar 2016

„Die Ehrenamtlichen sind die Helden unserer Gesellschaft“

Kunstturnlegende Eberhard Gienger, sportpolitischer Sprecher der Unionsfraktion im Bundestag, sprach auf dem Neujahrsempfang der CDU Rhein-Neckar zum Thema Ehrenamt

Sinsheim. Über 5.000 Fallschirmsprünge hat Eberhard Gienger bereits absolviert, am vergangenen Mittwochabend schaffte der CDU-Politiker, der seit 2002 als Abgeordneter den Wahlkreis Neckar-Zaber im Deutschen Bundestag vertritt, wiederum eine Punktlandung – in den Herzen der weit über 180 Gäste des Neujahrsempfangs der CDU Rhein-Neckar, darunter zahlreiche Teilnehmer aus Bammental, Wiesenbach und Gaiberg. Auf Einladung von Dr. Stephan Harbarth MdB, Kreisvorsitzender der CDU Rhein-Neckar, sprach Gienger auf sehr unterhaltsame Weise zu dem Thema „Die Bedeutung des Ehrenamtes in unserer Gesellschaft“. 

 

weiterlesen.......

 




Parteitagsbeschluss                                                                                                                04. November 2015

Beschluss der CDU Rhein-Neckar zur Flüchtlingspolitik 

Zum Abschluss des Parteitages der CDU Rhein-Neckar in der Bammentaler Elsenzhalle verabschiedeten die rund 250 Delegierten einen klaren Beschluss zu Flüchtlingspolitik in 12 Punkten.

Die 12 Punkte im Einzelnen......


 

Gespräch                                                                                                                               Bammental, 13.10.2015

Die Qualität muss im Mittelpunkt der Bildungspolitik stehen

Landtagskandidat
Dr. Albrecht Schütte und  Schulleiter des Gymnasiums Bammental, Oberstudiendirektor Benedikt Bauer.

 Dr. Albrecht Schütte informierte sich bei Schulleiter Dr. Benedikt Bauer

Um sich über die Situation vor Ort zu informieren, kam der Landtagskandidat Dr. Albrecht Schütte in das Bammentaler Gymnasium zu einem Gespräch mit Direktor Dr. Benedikt Bauer. Beide Gesprächspartner waren sich einig, dass die Qualität bei der Bildungspolitik im Mittelpunkt stehen müsse, um die jungen Menschen möglichst gut auf das zukünftige Berufsleben vorzubereiten. „Dabei geht es um die Vorbereitung auf das Studium, aber ebenso werden gut ausgebildete Facharbeiter und Handwerker gebraucht“, so Schütte.

Wesentliche Punkte des Gesprächs waren neben dem zukünftigen Umgang............

 

weiterlesen...

 

 

 


 

Information                                                                                                                                       05. März 2015

CDU Bammental unterstützt Verkehrssicherheit    

Im Neubaugebiet Großer Höhenweg hatten einige  Anwohner die Idee mit einem großen Hinweisschild etwas für die Verkehrssicherheit gerade zu Gunsten der Kleinsten zu tun. Mit dem Erlös des CDU Sommerfestes konnte das Schild finanziert werden. Jetzt packt die CDU Bammental ab 8.30 Uhr am kommenden Samstag auch beim Aufbau mit an. Wir freuen uns sehr, dass wir hier konkret eine Maßnahme zur Verbesserung der Sicherheit im Straßenverkehr unterstützen können.

ASc